Visu real Mit optimal angepassten Gleitsichtbrillen dauerhaft besser sehen! Komplettbrillen Stellen Sie sich Ihre randlose Brille einfach selbst zusammen. Brillen Check Wir prüfen Ihre Brille und führen kleine Reparaturen durch. MEISTER- WERKSTATT
ÖFFNUNGSZEITEN MO / DI / DO / FR 9.00 - 13.00 & 14.00 - 18.00 Uhr MITTWOCH 9.00 - 12.00 Uhr (nachmittags Hausbesuche) SAMSTAG nach Vereinbarung
SO FINDEN SIE UNS Fürstenstraße 143 09130 Chemnitz Telefon: 0371 700 81 02 Telefax: 0371 700 81 03 optikaugenmass@t-online.de
Ihre neue Brille - Sonnenbrillen
Sonnenbrillen sind heute nicht nur wichtiges Modeaccessoire, sondern vor allem bedeutend als Schutz vor aggressiver und schädlicher UV-Strahlung und sollen ein großes Blickfeld gestatten. Wir führen Sport- und Sonnenbrillen aus dem Sortiment der Firma Performer Brille
Worauf sollte ich beim Kauf einer Sonnenbrille noch achten? Selbstverständlich muss auch die optische Qualität der Sonnenschutzgläser stimmen. Alle bei uns angebotenen Sonnenbrillen besitzen optisch einwandfrei geschliffene Gläser, die weder Bläschen noch Einschlüsse oder Schlieren aufweisen und auch keine unerwünschten, optischen Wirkungen aufweisen, welche Ihr Sehvermögen herabsetzen. Um einen ausreichenden Blend- und UV-Schutz zu bieten, sollte Ihre neue Sonnenbrille allerdings auch die richtige Größe haben. Sie muss einfallendes Sonnenlicht von allen Seiten abhalten können, nicht nur von oben sondern auch seitlich und vor allem von unten einfallendes Licht (meist reflektiertes, besonders grelles Licht z.B. von Wasserflächen) sollte abgewehrt werden. Die heute angebotenen Sonnenbrillen haben deshalb meist eine größere Durchbiegung, damit die Sonnenbrille sich Ihrer Kopfform anschmiegen kann und so optimalen Sonnenschutz von allen Seiten bieten kann. Es werden sowohl modische Sonnenbrillen mit Metall- als auch mit Kunststofffassungen angeboten, oft mit einem Federzugbügel versehen, der seitlichen Druck abfedert und einen optimalen Sitz garantiert. Form, Größe und Farbe sollte wie bei einer Korrektionsbrille auch Ihrer Gesichtsform und -größe, sowie Ihrem persönlichen Geschmack angepasst sein.
Wie erkenne ich den UV-Schutz bei Sonnenbrillen? Ähnlich wie die Haut sind auch die Medien der Augen empfindlich gegenüber UV-Strahlung. Zuviel UV-Licht kann zu Entzündungen der Binde- und / oder der Hornhaut der Augen führen. Der UV-Schutz sollte deshalb das wichtigste Merkmal beim Kauf einer Sonnenbrille sein. Dieser ist übrigens unabhängig von Farbe oder Tönungsintensität der Sonnenbrillengläser. Ein dunkleres Glas bietet nicht mehr UV-Schutz als ein helles, lediglich der Blendschutz ist beim dunkleren Glas besser. Da aber der UV-Schutz eines Sonnenschutzglases sozusagen unsichtbar ist, wurde schon 1995 das CE-Kennzeichen für Sonnenbrillen eingeführt. Dieses garantiert ein Minimum an Qualitätsstandard, zu dem auch der UV-Schutz gehört. Eine Sonnenbrille mit CE-Kennzeichen garantiert also einen ausreichenden UV-Schutz. Übrigens ebenso wie die Prüfsiegel "UV 400", "100% UV-Schutz" oder der Aufdruck "EN 1836:1997". Da diese Kennzeichnungen vor allem bei Straßenhändlern meist nur aufgeklebt sind und ohnehin leicht gefälscht werden können, sollte man mit Spontankäufen sehr vorsichtig sein. Eine Reklamation ist dort unmöglich. Unsere Sonnenbrillen dagegen sind nicht nur alle mit fest angebrachten CE Zeichen ausgestattet, sondern generell mit optisch geschliffenen Kunststoffgläsern.
Welche Farbe sollen die Gläser meiner Sonnenbrille haben? Die Farbe der Sonnenbrillengläser hängt vom Geschmack des Trägers ab und eventuell von Sicherheitsbestimmungen, so sind z.B. nicht alle Farben für den Straßenverkehr geeignet. Die beste Farbwiedergabe bieten die klassischen braunen und grauen Farbtöne. Auch polarisierende Sonnenschutzgläser bieten eine gute Farbwiedergabe und schützen besonders vor dem sehr hellen reflektierten Licht (z.B. von Wasserflächen). Reflektiertes Sonnenlicht ist oft um ein vielfaches heller und auch greller und blendet entsprechend mehr als das normale Sonnenlicht.
Wie dunkel sollte die Tönung meiner Sonnenbrille sein? Die Intensität der Tönung ist vor allem davon abhängig für welchen Zweck bzw. in welchem Umfeld die Sonnenbrille hauptsächlich genutzt werden soll. Für eine schwache bis mittlere Sonneneinstrahlung wie sie meist bei uns in Deutschland (außer an der See oder in Gebirgen o.ä.) herrscht, reicht bei normaler Empfindlichkeit eine Tönung von etwa 75% aus. Im Gebirge oder an der See herrschen andere Lichtverhältnisse, hier muss ein dunkleres Glas gewählt werden. Die folgende Tabelle gibt noch einmal eine kleine Übersicht welche Tönungen für welchen Zweck am besten geeignet sind. Sie sollten aber unbedingt auch Ihr eigenes Empfinden bei der Auswahl der Tönung mit einbeziehen. Sind Sie beispielsweise sehr lichtempfindlich, greifen Sie lieber zu einem etwas dunkleren Glas (beachten Sie aber unbedingt die Hinweise zur Verkehrs- und Nachtfahrtauglichkeit). Transmissionsklassen nach ISO 8980 Teil 3
Transmission
Klasse
Gebrauchsindikation
81% - 100 %
0 = sehr helles oder leicht getöntes Glas
Innenräume oder bedeckter Himmel
44% - 80 %
1 = leicht getöntes Glas
Schwache Sonneneinstrahlung, leicht bedeckter Himmel (nicht nachtfahr- tauglich, Verkehrstauglichkeit abhängig von der Farbe)
19% - 43 %
2 = mittelstark getöntes Glas
Mittlere Sonneneinstrahlung, normaler Sonnenschein (nicht nachtfahrtauglich, Verkehrstauglichkeit abhängig von der Farbe)
9% - 18 %
3 = stark getöntes Glas
Starke Sonneneinstrahlung, heller Sonnenschein, Gebirge, Meer (nicht nachtfahrtauglich, Verkehrstauglichkeit abhängig von der Farbe)
4% - 8 %
4 = sehr stark getöntes Glas
 Extreme Sonneneinstrahlung, Hochgebirge (nicht nachtfahrtauglich, nicht verkehrstauglich)
Selbsttönende Sonnenschutzgläser sind abhängig von Ihrer momentanen Tönung zu betrachten. Im vollständig aufgehellten Zustand sind sie verkehrstauglich, nachtfahrtauglich in Abhängigkeit von Ihrer Grundtönung. Drivewear Gläser (Spezialgläser für Vielfahrer, die sich auch im Auto voll eintönen) sind aufgrund ihrer hohen Grundtönung nicht nachtfahrtauglich.
www.performer-brille.de www.performer-brille.de
Homepage desigend by www.wimeta.de
SONNENBRILLEN
MEISTER- WERKSTATT
Sonnenbrillen sind heute nicht nur wichtiges Modeaccessoire, sondern vor allem bedeutend als Schutz vor aggressiver und schädlicher UV-Strahlung und sollen ein großes Blickfeld gestatten. Wir führen Sport- und Sonnenbrillen aus dem Sortiment der Firma Performer Brille
Worauf sollte ich beim Kauf einer Sonnenbrille noch achten? Selbstverständlich muss auch die optische Qualität der Sonnenschutzgläser stimmen. Alle bei uns angebotenen Sonnenbrillen besitzen optisch einwandfrei geschliffene Gläser, die weder Bläschen noch Einschlüsse oder Schlieren aufweisen und auch keine unerwünschten, optischen Wirkungen aufweisen, welche Ihr Sehvermögen herabsetzen. Um einen ausreichenden Blend- und UV-Schutz zu bieten, sollte Ihre neue Sonnenbrille allerdings auch die richtige Größe haben. Sie muss einfallendes Sonnenlicht von allen Seiten abhalten können, nicht nur von oben sondern auch seitlich und vor allem von unten einfallendes Licht (meist reflektiertes, besonders grelles Licht z.B. von Wasserflächen) sollte abgewehrt werden. Die heute angebotenen Sonnenbrillen haben deshalb meist eine größere Durchbiegung, damit die Sonnenbrille sich Ihrer Kopfform anschmiegen kann und so optimalen Sonnenschutz von allen Seiten bieten kann. Es werden sowohl modische Sonnenbrillen mit Metall- als auch mit Kunststofffassungen angeboten, oft mit einem Federzugbügel versehen, der seitlichen Druck abfedert und einen optimalen Sitz garantiert. Form, Größe und Farbe sollte wie bei einer Korrektionsbrille auch Ihrer Gesichtsform und -größe, sowie Ihrem persönlichen Geschmack angepasst sein.
Welche Farbe sollen die Gläser meiner Sonnenbrille haben? Die Farbe der Sonnenbrillengläser hängt vom Geschmack des Trägers ab und eventuell von Sicherheitsbestimmungen, so sind z.B. nicht alle Farben für den Straßenverkehr geeignet. Die beste Farbwiedergabe bieten die klassischen braunen und grauen Farbtöne. Auch polarisierende Sonnenschutzgläser bieten eine gute Farbwiedergabe und schützen besonders vor dem sehr hellen reflektierten Licht (z.B. von Wasserflächen). Reflektiertes Sonnenlicht ist oft um ein vielfaches heller und auch greller und blendet entsprechend mehr als das normale Sonnenlicht.
Wie dunkel sollte die Tönung meiner Sonnenbrille sein? Die Intensität der Tönung ist vor allem davon abhängig für welchen Zweck bzw. in welchem Umfeld die Sonnenbrille hauptsächlich genutzt werden soll. Für eine schwache bis mittlere Sonneneinstrahlung wie sie meist bei uns in Deutschland (außer an der See oder in Gebirgen o.ä.) herrscht, reicht bei normaler Empfindlichkeit eine Tönung von etwa 75% aus. Im Gebirge oder an der See herrschen andere Lichtverhältnisse, hier muss ein dunkleres Glas gewählt werden. Die folgende Tabelle gibt noch einmal eine kleine Übersicht welche Tönungen für welchen Zweck am besten geeignet sind. Sie sollten aber unbedingt auch Ihr eigenes Empfinden bei der Auswahl der Tönung mit einbeziehen. Sind Sie beispielsweise sehr lichtempfindlich, greifen Sie lieber zu einem etwas dunkleren Glas (beachten Sie aber unbedingt die Hinweise zur Verkehrs- und Nachtfahrtauglichkeit). Transmissionsklassen nach ISO 8980 Teil 3
Transmission
Klasse
Gebrauchsindikation
81% - 100 %
0 = sehr helles oder leicht getöntes Glas
Innenräume oder bedeckter Himmel
44% - 80 %
1 = leicht getöntes Glas
Schwache Sonneneinstrahlung, leicht bedeckter Himmel (nicht nachtfahr- tauglich, Verkehrstauglichkeit abhängig von der Farbe)
19% - 43 %
2 = mittelstark getöntes Glas
Mittlere Sonneneinstrahlung, normaler Sonnenschein (nicht nachtfahrtauglich, Verkehrstauglichkeit abhängig von der Farbe)
9% - 18 %
3 = stark getöntes Glas
Starke Sonneneinstrahlung, heller Sonnenschein, Gebirge, Meer (nicht nachtfahrtauglich, Verkehrstauglichkeit abhängig von der Farbe)
4% - 8 %
4 = sehr stark getöntes Glas
 Extreme Sonneneinstrahlung, Hochgebirge (nicht nachtfahrtauglich, nicht verkehrstauglich)
Selbsttönende Sonnenschutzgläser sind abhängig von Ihrer momentanen Tönung zu betrachten. Im vollständig aufgehellten Zustand sind sie verkehrstauglich, nachtfahrtauglich in Abhängigkeit von Ihrer Grundtönung. Drivewear Gläser (Spezialgläser für Vielfahrer, die sich auch im Auto voll eintönen) sind aufgrund ihrer hohen Grundtönung nicht nachtfahrtauglich.
www.performer-brille.de www.performer-brille.de SONNENBRILLEN Visu real Mit optimal angepassten Gleitsichtbrillen dauerhaft besser sehen! Komplettbrillen Stellen Sie sich Ihre randlose Brille einfach selbst zusammen. Brillen Check Wir prüfen Ihre Brille und führen kleine Reparaturen durch.
Ihre neue Brille - Sonnenbrillen
Wie erkenne ich den UV-Schutz bei Sonnenbrillen? Ähnlich wie die Haut sind auch die Medien der Augen empfindlich gegenüber UV-Strahlung. Zuviel UV-Licht kann zu Entzündungen der Binde- und / oder der Hornhaut der Augen führen. Der UV-Schutz sollte deshalb das wichtigste Merkmal beim Kauf einer Sonnenbrille sein. Dieser ist übrigens unabhängig von Farbe oder Tönungsintensität der Sonnenbrillengläser. Ein dunkleres Glas bietet nicht mehr UV-Schutz als ein helles, lediglich der Blendschutz ist beim dunkleren Glas besser. Da aber der UV-Schutz eines Sonnenschutzglases sozusagen unsichtbar ist, wurde schon 1995 das CE-Kennzeichen für Sonnenbrillen eingeführt. Dieses garantiert ein Minimum an Qualitätsstandard, zu dem auch der UV-Schutz gehört. Eine Sonnenbrille mit CE-Kennzeichen garantiert also einen ausreichenden UV-Schutz. Übrigens ebenso wie die Prüfsiegel "UV 400", "100% UV-Schutz" oder der Aufdruck "EN 1836:1997". Da diese Kennzeichnungen vor allem bei Straßenhändlern meist nur aufgeklebt sind und ohnehin leicht gefälscht werden können, sollte man mit Spontankäufen sehr vorsichtig sein. Eine Reklamation ist dort unmöglich. Unsere Sonnenbrillen dagegen sind nicht nur alle mit fest angebrachten CE Zeichen ausgestattet, sondern generell mit optisch geschliffenen Kunststoffgläsern.
Homepage desigend by www.wimeta.de SO FINDEN SIE UNS  Fürstenstraße 143 09130 Chemnitz Telefon: 0371 700 81 02 Telefax: 0371 700 81 03 ÖFFNUNGSZEITEN  MO / DI / DO / FR 9.00 - 13.00 & 14.00 - 18.00 Uhr MITTWOCH 9.00 - 12.00 Uhr (nachmittags Hausbesuche) SAMSTAG nach Vereinbarung optikaugenmass@t-online.de KONTAKT IMPRESSUM DATENSCHUTZ